Datenschutz als Dienstleistung und externer Datenschutzbeauftragter als Dienstleistung

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln die Erbringung von Datenschutz als Dienstleistung und Externer Datenschutzbeauftragter als Dienstleistung (zusammen „Leistungen“) durch die Globeria Consulting GmbH (nachfolgend „Service“) als „Anbieter“) an seine Kunden (im Folgenden „Kunde“ genannt). Diese Bedingungen gelten für alle Vereinbarungen und Verträge, die zwischen dem Anbieter und dem Kunden zur Erbringung von Dienstleistungen geschlossen werden.

2. Bereitstellung von Dienstleistungen

2.1 Der Anbieter erbringt die Dienstleistungen für den Kunden gemäß den in der Vereinbarung oder dem Vertrag zwischen den Parteien festgelegten Bedingungen.

2.2 Der Anbieter unternimmt angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Dienste professionell und zeitnah sowie in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften bereitgestellt werden.

2.3 Der Kunde erkennt an, dass die Bereitstellung der Dienste es erforderlich machen kann, dass der Anbieter im Namen des Kunden auf personenbezogene Daten zugreift und diese verarbeitet. Der Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften und nur für die vom Kunden angegebenen Zwecke.

3. Angebote von Globeria Consulting / Globeria Datenschutz

Angebote von Globeria, gleich ob in schriftlicher oder mündlicher Form, sind für Globeria und ihre Kunden unverbindlich. Nur Verträge, die von beiden Parteien unterzeichnet wurden und alle darin enthaltenen relevanten Bedingungen und Einzelheiten enthalten, gelten als rechtsverbindlich. Mitarbeiter der Globeria Consulting GmbH sind nicht befugt, verbindliche Angebote abzugeben. Als gültig gelten nur Angebote und Leistungen, die von einem autorisierten Vertreter der Globeria Consulting GmbH offiziell genehmigt und unterzeichnet wurden.

4. Pflichten des Auftraggebers

4.1 Der Kunde stellt dem Anbieter alle notwendigen Kooperationen, Informationen und Zugang zu Räumlichkeiten und Systemen bereit, die für die Erbringung der Dienstleistungen angemessen sind.

4.2 Der Kunde stellt sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die dem Anbieter für die Erbringung der Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, korrekt, vollständig und aktuell sind und dass der Kunde alle erforderlichen Einwilligungen und Genehmigungen für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten eingeholt hat der Provider.

4.3 Der Kunde stellt den Anbieter von allen Ansprüchen, Schäden, Verlusten, Verbindlichkeiten und Ausgaben frei, die sich aus oder im Zusammenhang mit einem Verstoß des Kunden gegen diese Bedingungen oder einem Verstoß des Kunden gegen geltende Gesetze oder Vorschriften ergeben .

4.4 Bevor der Kunde mit Globeria Consulting Dienstleistungen in Anspruch nimmt, muss er sicherstellen, dass alle vorgeschlagenen Konformitäten auf seiner Website und seinen digitalen Assets angemessen umgesetzt werden.

4.5 Globeria Consulting haftet nicht für die Nichteinhaltung der Compliance-Empfehlungen auf seiner Website oder im Geschäftsablauf durch den Kunden.

4.6 Vertragsverletzungen, Zahlungsverzug oder Missachtung von Compliance-Empfehlungen entbinden uns von jeglicher Schadensersatzpflicht.

5. Gebühren und Zahlung

5.1 Der Kunde zahlt dem Anbieter die Gebühren für die Dienstleistungen gemäß der Vereinbarung oder dem Vertrag zwischen den Parteien.

5.2 Sofern in der Vereinbarung oder im Vertrag nichts anderes festgelegt ist, sind die Gebühren vom Kunden innerhalb von 15 Tagen ab Rechnungsdatum des Anbieters zu zahlen.

5.3 Veröffentlichte Preise sind unverbindlich, sofern sie nicht in einem schriftlichen Vertrag bestätigt werden. Globeria Consulting GmbH behält sich das Recht vor, online aufgegebene Bestellungen über das Zahlungsgateway anzunehmen.

5.4 Die Preise für Dienstleistungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden, mit Ausnahme bestehender Vertragskunden, die entsprechend informiert werden.

5.5 Alle genannten Preise, sei es auf der Website, im E-Mail-Verkehr oder an anderer Stelle, sind Nettopreise. Die Mehrwertsteuer (MwSt.) wird zum Rechnungsbetrag hinzugerechnet. Alle Preise sind in Euro (€) angegeben.

5.6 Bei Ratenzahlungen wird bei nicht rechtzeitiger Zahlung einer Rechnung oder Rate oder bei Abonnement des Zahlungsgateways die Gesamtrechnung für die gesamte Vertragslaufzeit sofort fällig.

5.7 Abonnementzahlungen werden über das Zahlungsgateway abgewickelt und der Kunde ist verpflichtet, diese Vereinbarung einzuhalten. Die Benachrichtigung über das Zahlungsgateway wird als fällige Rechnung abgetrennt.

5.8 Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Mindestvertragslaufzeit 12 Monate.

5.9 Zu den Zahlungsoptionen gehören Direktüberweisung und verschiedene Online-Zahlungsportale wie PayPal, Stripe, Giropay, Klarna, SEPA, Sofort usw. (Verfügbarkeit je nach Verfügbarkeit der Online-Abonnementfunktionen).

6. Laufzeit und Kündigung

6.1 Die Laufzeit der Vereinbarung oder des Vertrags zur Erbringung von Dienstleistungen richtet sich nach den darin angegebenen Bedingungen. Andernfalls beträgt die Mindestlaufzeit immer 12 Monate.

6.2 Jede Partei kann die Vereinbarung oder den Vertrag aus wichtigem Grund kündigen, indem sie der anderen Partei dies mindestens einen Monat vor Ende der Leistungs-/Vertragslaufzeit, die in der Regel 12 Monate oder wie in der Vereinbarung erwähnt, schriftlich mitteilt. Erfolgt die Mitteilung nicht, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate. Globeria Consulting GmbH behält sich das Recht vor, den Vertrag zu kündigen, wenn der Kunde gegen die Vertragsbedingungen verstößt oder die Leistungen oder bereitgestellten Vermögenswerte von Globeria Consulting missbräuchlich nutzt.

6.3 Im Falle einer Kündigung sind sämtliche von Globeria Consulting zur Verfügung gestellten Leistungen, Schutzinstrumente, Zertifikate, Siegel und Informationen, einschließlich Informationsanzeige des Datenschutzbeauftragten, unverzüglich einzustellen und zu entfernen, um die Verpflichtung zur Rechnungsstellung zu entbinden.

6.4 Alle Kündigungserklärungen müssen schriftlich erfolgen und von der bevollmächtigten Person des Kundenunternehmens unterzeichnet werden.

7. Vertraulichkeit

7.1 Jede Partei verpflichtet sich, alle nicht öffentlichen Informationen der anderen Partei, die sie im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste erhalten, vertraulich zu behandeln und diese Informationen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

8. Rückerstattungsrichtlinie / Widerrufsrecht

Aufgrund der Art unserer Dienstleistungen endet die 14-tägige Widerrufsfrist mit Vertragsunterzeichnung oder Abschluss der Online-Abonnementzahlung. Endet die Widerrufsfrist an einem arbeitsfreien Tag, verlängert sie sich entsprechend dem Widerrufsrecht auf den nächsten Werktag.

Das Widerrufsrecht erlischt, wenn die Globeria Consulting GmbH mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat und der Kunde mit der Ausführung der Dienstleistung ausdrücklich einverstanden oder einverstanden ist.

Stornogebühren: Die Globeria Consulting GmbH behält sich das Recht vor, für bereits erbrachte Kundendienstleistungen während der Widerrufsfrist eine angemessene Gebühr (ganz oder teilweise) zu erheben. Eine solche Gebühr wird dem Kunden jedoch gegebenenfalls im Voraus klar mitgeteilt.

9. Haftungsbeschränkung

9.1 Außer in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet keine Partei gegenüber der anderen Partei für indirekte, zufällige, Folge-, Straf- oder Sonderschäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste oder dieser Bedingungen ergeben.

10. Anwendbares Recht und Streitbeilegung

10.1 Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen von Sachsen-Anhalt, Deutschland, und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt.

10.2 Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland.

10.3 Alle Streitigkeiten, die mit Kunden außerhalb Deutschlands im Zusammenhang mit diesen Bedingungen oder Dienstleistungen entstehen, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland.

11. Verschiedenes

11.1 Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf die Bereitstellung der Dienstleistungen dar und können nicht durch den schriftlich unterzeichneten Vertrag zwischen Globeria Consulting GmbH und dem Kunden ersetzt werden.

11.2 Diese Bedingungen können sich von Zeit zu Zeit ändern, daher ist es eine Verpflichtung des Kunden, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit erneut einzusehen.

11.3 Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

11.4 Wir können unsere Dienstleistungen nur zu den auf unserer Website angegebenen Geschäftszeiten erbringen.

11.5 Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Firmenlogo auf unserer Website anzuzeigen, um unsere Dienstleistungen zu demonstrieren. Wenn Sie möchten, können Sie die Entfernung Ihres Logos durch eine schriftliche Mitteilung per E-Mail beantragen.

11.6 Bleibt eine Rechnung unbezahlt, behält sich die Globeria Consulting GmbH das Recht vor, ein Inkassobüro mit dem Einzug der Zahlung zu beauftragen. Dies schließt die Übermittlung der persönlichen Daten des Kunden ein, die das Inkassobüro zur Erbringung seiner Leistungen benötigt und die zusammen mit der Rechnung übermittelt werden.

12. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die telefonische Online-Terminbuchung bei der DSB

  • Service-Übersicht: Unser telefonischer Online-Terminbuchungsdienst ermöglicht es Kunden, Beratungsgespräche mit den Datenschutzbeauftragten (DSB) zu Fragen des Schutzes der Privatsphäre und des Datenschutzes zu vereinbaren.
  • Buchungsbestätigung: Nach erfolgreicher Buchung wird Ihr Termin in den Status „in Bearbeitung“ versetzt. Unser Team prüft und bestätigt Ihre Buchung, und Sie werden per E-Mail benachrichtigt.
  • Bezahlung: Alle Termine müssen im Voraus über unser sicheres Online-Zahlungssystem bezahlt werden. Durch die Zahlung wird Ihre Buchung bestätigt und der Termin bei unserer DSB gesichert.
  • Stornierungsbedingungen: Wir behalten uns das Recht vor, Termine aufgrund unvorhergesehener Umstände zu stornieren oder zu verschieben. Die Kunden werden so schnell wie möglich benachrichtigt.
  • Umplanung: Wenn wir einen Termin absagen, bieten wir einen alternativen Zeitplan an. Wenn ein geeigneter neuer Termin nicht möglich ist, haben die Kunden Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung.
  • Stornierungen durch Kunden: Kunden können Termine mit einer Frist von mindestens 48 Stunden absagen oder verschieben. Bei Stornierungen innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin besteht kein Anspruch auf Erstattung.
  • Nichterscheinen: Wenn ein Kunde ohne vorherige Ankündigung nicht zum vereinbarten Termin erscheint, verfällt die Termingebühr.
  • Technische Probleme: Wir sind nicht verantwortlich für technische Probleme, die während des Anrufs auftreten können, einschließlich Verbindungsproblemen auf der Seite des Kunden. Wir empfehlen, Ihre Geräte vorher zu testen.
  • Vertraulichkeit: Alle Beratungsgespräche sind vertraulich. Unsere DSBs halten sich an strenge Datenschutzrichtlinien, um den Schutz der Kundeninformationen zu gewährleisten.
  • Haftung: Obwohl wir uns bemühen, genaue und hilfreiche Ratschläge zu erteilen, haften unsere DSBs nicht für Entscheidungen, die aufgrund der Beratung getroffen werden. Die Kunden sind für die Einhaltung der Vorschriften und ihre Handlungen selbst verantwortlich.

13. Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Bedingungen oder der Bereitstellung der Dienste haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Globeria Consulting GmbH
Olvenstedter Chaussee 104
39130 Sachsen-Anhalt – Magdeburg, Deutschland
Telefon: +49 (0) 391-55721-388
E-Mail: info@globeriadatenschutz.de

Datum des Inkrafttretens / Datum der letzten Aktualisierung: 26.05.2024

Weitere wichtige rechtliche Informationsseiten:

Globeria Consulting GmbH zeichnet sich als einer der führenden DSGVO-Dienstleister in Deutschland aus und bietet umfassende Lösungen durch zertifizierte Datenschutzbeauftragte (DSB). Unsere Dienstleistungen decken das gesamte Spektrum der DSGVO-Compliance ab und stellen sicher, dass Ihr Unternehmen alle rechtlichen Anforderungen effizient erfüllt. Vertrauen Sie auf unsere Expertise für ein beispielloses Datenschutz- und Privacy-Management.

Wir bedienen Berlin, Frankfurt, München, Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Hamburg und ganz Deutschland.
Arbeitszeiten: Montag-Freitag, 09:00-17:00
© 2024 Globeria Consulting GmbH. Alle Rechte vorbehalten.